FANDOM



Herzlich Willkommen im BEYOND: Two Souls-Wiki!Bearbeiten

Dieses Wiki behandelt den exklusiven PlayStation 3-Titel BEYOND: Two Souls von Quantic Dream und steht allen Usern zur Bearbeitung offen.

Viel Spaß beim Lesen und/oder Mitmachen!

Über BEYOND: Two SoulsBearbeiten

Jodie Holmes wurde mit einer Seele namens Aiden als ihrem ständigen Begleiter geboren. Zeitweilig ist er eine echte Belastung, denn weder ihm noch Jodie gefällt ihre aufgezwungene und scheinbar unlösbare Verbindung. Aiden schwankt oft zwischen Schabernack, schweren Vergehen und nahezu unbeugsamer Loyalität zu Jodie. Als Geistwesen kann er, unsichtbar wie er ist, Dinge durch die Gegend fliegen lassen oder sie zerstören und damit bei den Umstehenden einiges an Verwirrung stiften; er kann aber auch ein undurchdringbares Energieschild erschaffen um Jodie zu schützen, die Kontrolle über andere Personen übernehmen oder sie sogar töten. Dass Aiden gerade in Jodies Kindheit noch oft seinen eigenen Kopf hat, bringt das kleine Mädchen häufig in Schwierigkeiten. Als sie nachts dann auch noch regelmäßig von anderen, bösen Existenzen angegriffen wird (die sie selbst "Monster" nennt), wissen ihre Adoptiveltern Susan und Philip Holmes keinen Rat mehr und geben sie in eine Forschungseinrichtung des DPA, des Department of Paranormal Activities, wo der leitende Forscher Nathan Dawkins und sein Assistent Cole Freeman sich ab diesem Zeitpunkt um sie kümmern. Doch auch dort ist für die junge Jodie noch nicht Endstation, denn nicht nur das DPA, sondern auch ganz andere Institutionen wie die Central Intelligence Agency haben Interesse an ihren übernatürlichen Fähigkeiten... BEYOND: Two Souls ist, wie schon sein Vorgänger Heavy Rain, ein interaktiver Film, der dem Spieler zahlreiche Auswahlmöglichkeiten lässt. Durch seine Entscheidungen kann er maßgeblich den Verlauf des Spiels und dessen Ende beeinflussen. Gesteuert werden dabei sowohl Jodie als auch Aiden, zwischen denen man hin- und herschalten kann. Im Multiplayer-Modus spielt ein Spieler Jodie, der andere Aiden. Mit Jodie erkundet der Spieler die Welt, interagiert mit Gegenständen und Personen und führt außerdem zahlreiche Quick-Time-Events aus, sei es bei Kämpfen, beim Klettern oder auch bei ganz normalen alltäglichen Bewegungen. Durch Aiden hat der Spieler einen größeren "Späh und Lausch"-Radius (er kann zum Beispiel durch Wände schweben), außerdem hat er Heilkräfte, kann Personen übernehmen/überwältigen, Jodie Erinnerungen von Gegenständen oder toten Personen übermitteln und über Jodie die Toten sprechen lassen. Oft ist es auch Aiden, der Jodie mit seiner übermenschlichen Kraft Wege bahnen und sie beschützen muss. Aiden darf sich allerdings nie zu weit und zu lange von Jodie entfernen, da ihr das höllische Schmerzen verursacht.

Der Spieler erfährt nur Schritt für Schritt Jodies Geschichte und alles, was sie durchgemacht hat, da die Spielsequenzen nicht in der zeitlich richtigen Reihenfolge ablaufen. Man wechselt stattdessen ständig zwischen der ganz jungen Jodie, der Teenager-Jodie und der erwachsenen Jodie hin und her und erlebt so ihr ganzes Leben im Alter von 8 bis 23 Jahren.