FANDOM


"Es wird niemals vorbei sein..." ―Jodie zu Nathan.

Das Experiment ist das zweite Kapitel in BEYOND: Two Souls.

In chronologischer Reihenfolge befindet es sich an 5. Stelle.

Handlung Bearbeiten

Jodie ist in ihrem Zimmer bei der DPA und spielt mit Puppen, als Cole hereinkommt. Er unterbricht sie und sagt sanft und freundlich: "Es ist Zeit". Die beiden verlassen das Zimmer. In den Fluren beäugen verschiedene Passanten neugieirg das kleine Mädchen. Manche tuscheln. Cole und Jodie betreten einen Raum, in dem Nathan bereits wartet. Dieser begrüßt sie und fragt, wie es ihr geht. Jodie nimmt auf einem Stuhl Platz und lässt sich von Cole ein Gerät auf den Kopf setzten, dass vermutlihc dazu dient, Gehirnströme aufzuzeichnen. Nathan und Cole begeben sich in einen Nebenraum, von dem aus sie Jodie durch einen Einwegspiegel beobachten können. Ein Techniker, namens Greg ist ebenfalls anwesend. Über Funk kommunizieren sie mit ihr und berichten, dass sich in dem Raum gegenüber von Jodies eine Frau namens Kathleen befindet, die ebenfalls teil des Versuchs sein wird. Sowohl Jodie als auch Kathleen haben Karten mit Symbolen vor sich auf den Tischen liegen. Jodie soll nun mithilfe von Aiden, herausfinden, welche Karte Kathleen gerde in ihren Händen hält.

Nachdem der Spieler erfolgreich auf drei Karten gezeigt hat, führt Cole weiter durch das Experiment. Als nächstes soll Jodie ein paar aufgetürmte Bauklötze von Kathleens Tisch umstoßen. Danach ermutigt er sie, andere Gegenstände im Raum gegenüber zu bewegen. Kathleen wird daruafhin sehr ängstlich reagieren. Cole erklärt das Experiment daraufhin für beendet. Unabhängig davon, ob der Speler freiwillig aufgehört hat oder nicht, wird das Spiel die Geschichte fortführen.

Wegen Kathleens panischer Reaktion und vor allem dann, wenn Aiden auch nach Beenden des Experments weiter Unfug treibt, wird Jodie anfangen zu weinen. Nathan stürmt daraufhin in ihr Zimmer, um sie zu trösten. Er sagt ihr, dass es jetzt vorbei ist und alles gut sei. Daraufhin antwortet Jodie, dass es niemals vorbei sein wird.

Im Raum gegenüber wird derweil Kathleen von Greg aus ihrem Raum befreit.

TrophäenanmerkungBearbeiten

Ihr könnt ihn einem Durchlauf dieses Kapitels nur die Trophäe Unkontrollierbar oder Gehorsam erhalten. Weitere Details zu den jeweiligen Trophäen findet Ihr in den entsprechenden Links.

Wissenwertes Bearbeiten

  • Die Karten aus dem Experment gibt es wirklich. Sie heißen Zener-Karten, benannt nach dem Psychologen Karl Zener, der mit Hilfe dieser Karten, para-psychologische Versuchsreihen durchführte.
  • Egal ob der Spieler das Experiment freiwillig beendet und Aiden aufhört, Dinge zu bewegen und zu zerstören, wird Kathleen panisch reagieren und alle Beteiligten werden sich benehmen, als hätte Aiden nicht gehorcht.
    • In der PS4-Remastered-Version wurde dies geändert, so dass es auch möglich ist, einen firedlichen Ausgang herbeizuführen.
  • Bevor Aiden im Experiment damit beginnt, wie aufgetragen, Aufgaben zu erledigen, kann er hinter den Einwegspiegel schweben und dort mit verschienen Personen und Gegenständen interagieren, worauf die Anwesenden reagieren werden. Außerdem kann er direkt zu Beginn die Gespräche von Cole, Nathan und Greg belauschen. Wenn Aiden beispielsweise mit Cole interagiert, wird dieser leicht frösteln und vor Nathan bemerken, dass "er" da sei. Greg kann von Aiden für einige Sekunden übernommen werden, was Cole aber unterbrechen wird, indem er Grag an der Schulter berührt und anspricht.
  • Je nachdem, wie viel Chaos Aiden im Laufe des Versuchs angerichtet hat, wird Jodie Nasenbluten bekommen.