FANDOM



Eine bessere Welt ist eine Silbertrophäe, die in Beyond: Two Souls erreicht werden kann.

Sie ist das Gegenteil der Alle gerettet-Trophäe und erfordert, dass alle Charaktere im Spiel, die im Storyverlauf sterben können, getötet werden und Jodie sich dazu entschließt, mit ihnen in die Infrawelt zu gehen.

Es ist nicht möglich, diese Trophäe mit der Option "No Save" zu erreichen.

Wenn der Spieler also einen Charakter tötet, das Kapitel verlässt und dann zum nächsten Kapitel springt, um einen anderen Charakter zu töten, wird das nicht funktionieren.

Alle Charaktere müssen in einem Durchgang getötet werden. Sind all diese Chraktere tot, wird die Trophäe freigeschaltet.

Charaktere, die sterben müssen Bearbeiten

Benutzt Aiden nicht, um ihnen aus ihren Räumen zu helfen oder wartet, bis Jodie zusammenbricht. Dies wird dazu führen, dass sie in ihren Räumen lebendig verbrennen.

  • Paul im Kapitel Navajo. Macht weiter mit dem Ritual und helft ihm nicht mit Aiden. Er wird am Ende sterben.

Bevor Jodie ihr Zimmer verlässt, muss Aiden benutzt werden, um ihr Herz zu stoppen. Sie stirbt lächelnd.

Um Cole zu töten, helft ihm einfach nicht zum Aufzug zu kommen und heilt ihn auch nicht mit Aiden. Um Ryan zu töten, muss Nathan Dawkins verärgert werden, damit dieser versucht, Jodie zu erschießen. Aiden darf nicht eingreifen, woraufhin Ryan vor Jodie springt und sich für sie opfert.

Hinweise Bearbeiten

  • Mit dieser Trophäe wird es nicht mehr möglichen sein die Trophäe Alle gerettet zu erhalten.
  • Diese Trophäe trägt dazu bei, die Platintröphäe BEYOND: Two Souls Profi zu erhalten.