FANDOM



Stan ist ein Obdachloser im Kapitel Obdachlos.

Beschreibung Bearbeiten

Stan durchsucht gerade einen Mülleimer, als Aiden ihn auf die am Boden liegende Jodie aufmerksam macht. Stan bringt sie zu seinem Lager, wo er mit anderen Obdachlosen wohnt.

Als Jodie erwacht, bietet Stan ihr Tee an. Um für Essen zu sorgen, begeben sich Stan und Jodie auf die Straße. Stan hockt und sich hin und bettelt, während Jodie woanders Geld besorgt.

Hat Jodie viel Geld verdient, ist Stan überrascht, da sie sich nun sogar Schokolade leisten können. Beim Rausgehen aus dem Supermarkt fallen Stan mehrere Straßenschläger an. Jodie kommt Stan zur Hilfe und macht mit ihnen kurzen Prozess. Gemeinsam bringen sie den anderen das Essen und Trinken.

In der darauffolgenden Nacht hat Tuesday Schmerzen. Ihr Baby kommt. Während Jimmy und Walter Tuesday zu einem leerstehenden Haus bringen, wollen Jodie und Stan die nötigen Materialien aus einem Supermarkt stehlen. Mit Aidens Hilfe schaffen sie das auch.

Nachdem Tuesdays Kind Zoey geboren ist, freuen sich alle. In der darauffolgenden Nacht brennt das Haus. Jodie findet Stan und weckt ihn. Er kann dem brennenden Gebäude entkommen.

Gelingt es Jodie nicht das Gebäude zu verlassen, trägt Stan die bewusstlose Jodie hinaus. Gelingt es Jodie jedoch aus dem Gebäude zu entkommen, tauchen die Straßenschläger erneut auf. Sie geben zu, dass sie den Brand gelegt haben. Bevor Jodie sich wehren kann, schlagen die Schläger sie nieder.

Im Krankenhaus kommt Stan zur bewusstlosen Jodie. Stan sagt, dass die Polizei Spuren des Mittels mit dem die Schläger das Gebäude angezündet haben, an ihren Jacken gefunden haben. Die Schläger wurden festgenommen.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Stand wird von dem selben Schauspieler, wie "Richard Perkins" in Detroit: Become Human verkörpert: David Coburn