FANDOM



„Schätzchen, du weißt doch, dass es keine Monster gibt.“


Susan Holmes ist Jodies Adoptivmutter. Sie lebt gemeinsam mit ihr und ihrem Ehemann Philip in einer Kleinstadtsiedlung.

Als Susan und Philip Jodie direkt nach ihrer Geburt adoptierten, wurden sie darauf hingewiesen, dass sie sehr wahrscheinlich übernatürliche Kräfte entwickeln würde, da ihre biologischen Eltern beide "begabt" waren.

Je mehr Aiden in Jodies Kindheit außer Kontrolle gerät, desto weniger können sie allerdings mit den Dingen, die um sie herum geschehen, umgehen.

Als die Situation mit Aiden schließlich eskaliert, geben Susan und Philip Jodie in die Obhut von DPA-Forscher Nathan Dawkins, lassen sich versetzen und sehen ihre Adoptivtochter nie wieder.

Susans CharakterBearbeiten

Susan ist eine sehr liebevolle Mutter für Jodie. Ihr widerstrebt es, ihre Adoptivtochter als "anders" zu sehen und streitet sich darüber oft mit ihrem Mann. Allerdings kämpft sie vor ihrem Mann auch nicht aktiv für Jodie und verhält sich meist defensiv. Schließlich gesteht sie sich ihre Angst vor Aiden ein und verlässt Jodie widerwillig und mit blutendem Herzen.

GalerieBearbeiten